Feriengruß

logo GE WAF farbig

 

von-Ketteler-Str.38

48231 Warendorf

26.06.2020

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

nach einen Schulhalbjahr, das für uns alle wegen der Corona-Pandemie eine herausfordernde Zeit war, sind alle Zeugnisse ausgegeben und die Sommerferien haben begonnen.

Bedanken möchten wir uns für alle Hinweise, Anregungen, konstruktive Kritik und wertschätzende Aussagen, die wir in den letzten Wochen erhalten haben. Wir versichern Ihnen, dass wir sie wahrgenommen und in unseren Überlegungen und Planungen berücksichtigt haben, auch wenn wir nicht jede Nachricht einzeln beantwortet haben.

Die neue Schulmail des Ministeriums ist unter www.bildungsportalnrw.de abrufbar. Die Mail enthält Eckdaten zum neuen Schuljahr, die nach Ankündigung des Ministeriums noch weiter ausdifferenziert werden. So sind wir im Moment noch nicht in der Lage, Ihnen konkrete Informationen zum Unterricht nach den Sommerferien, der nach den Vorstellungen des Ministeriums als Regelbetrieb laufen soll, mitzuteilen.

Wir bitten hierfür um Ihr Verständnis und werden Sie vermutlich am Ende der 6. Ferienwoche über den Schulbeginn und den Unterricht ab dem 12.08.2020 informieren.

 

Wir wünschen Ihnen eine schöne Sommerpause und freuen uns auf ein persönliches Wiedersehen im Schuljahr 2020/2021.

 

Mit herzlichen Grüßen für das Schulleitungsteam der Gesamtschule

 

Gertrud Korf                                                                                           Endrik Kremkus

 

 

 

 

 

Wichtige Information zum Lockdown

Liebe Schulgemeinde,

aufgrund des heutigen Lockdowns im Kreis Warendorf sind alle Standorte der Gesamtschule ab Donnerstag, 25.06.2020 geschlossen. Morgen, Mittwoch, 24.06.2020 findet der Unterricht noch wie angekündigt unter den bekannten Hygiene- und Abstandsregeln statt. Die Jahrgänge 5 und 9, sowie die EF und die Q1 erhalten dann ihre Zeugnisse in der Schule. Allen anderen Schülerinnen und Schülern wird das Zeugnis per Post zugeschickt.

In der letzten Ferienwoche wird es, wenn es die Umstände erlauben, die Möglichkeit geben, Materialien o.ä. aus der Schule abzuholen. Eine Information dazu erfolgt über die Homepage der Schule.

Anmeldungen für Nachprüfungen müssen über den Postweg an die Schuladresse gesendet werden. Die dafür bekannten Fristen behalten ihre Gültigkeit.

Wir wünschen allen trotz der herausfordernden Umstände schon jetzt schöne und vor allen Dingen gesunde Ferien!

Für das Schulleitungsteam

Gertrud Korf

 

 

 

Zeugnisübergabe 10. Klassen 2020

Bild 1

Gratulation: In insgesamt sieben kleinen statt einer großen Feier bekamen die Gesamtschüler ihre Abschlusszeugnisse – hier Greta Henning, 10.5, mit Lehrerin Martina Miele-Hagemeier und Lehrer Axel Kreutzer. Im Hintergrund Endrik Kremkus, stellvertretender Schulleiter.

 

 

Ein außergewöhnlicher Abschluss

Zeugnisübergabe Jahrgang 10 an der Gesamtschule

 

Warendorf. Eine Rede zum Schulabschluss halten, in der nicht die Wörter Corona, Schulschließung und Homeschooling vorkommen – undenkbar im Jahr 2020. Den Absolventinnen und Absolventen des 10. Jahrgangs trotz aller Widrigkeiten eine denkwürdige und feierliche Zeugnisübergabe zu ermöglichen, dies ist an der Gesamtschule dennoch voll und ganz gelungen.

 

Da große Versammlungen aufgrund der Ansteckungsgefahr derzeit nicht stattfinden dürfen, musste sich das Lehrerteam rund um Schulleiterin Gertrud Korf etwas anderes überlegen. Die Lösung: Erstmalig wurden die Zeugnisse für den mit 186 Mädchen und Jungen besonders starken Jahrgang über drei Tage verteilt in insgesamt sieben kleinen statt einer großen Abschlussfeier vergeben.
In der gut belüfteten, festlich geschmückten Pausenhalle wurden die Stühle paarweise auf Abstand gestellt, vor Einlass mussten die Hände desinfiziert werden und die Glückwünsche und eine Rose wurden dieses Mal mit einem besonders herzlichem Lächeln, aber ohne den obligatorischen Händedruck überreicht. „Nicht alles im Leben ist planbar“, stellte Bürgermeister Axel Linke denn auch in seiner Videobotschaft fest, in der er sich an die Schüler-, Eltern- und Lehrerschaft wandte. Die Kunst bestehe darin, an Schwierigkeiten zu wachsen: „Erlauben Sie sich zu träumen“, ermutigte Linke die Absolventinnen und Absolventen.

Von den insgesamt 186 Schülerinnen und Schülern schlossen 87 die Sekundarstufe I mit der Qualifikation zum Besuch der gymnasialen Oberstufe ab, 53 erwarben den Realschulabschluss, 44 den Hauptschul- und zwei einen Förderschulabschluss. „Das ist ein schöner Erfolg!“, gratulierte Schulleiterin Gertrud Korf, die sich darüber freut, dass voraussichtlich 65 Schülerinnen und Schüler der Schule nach den Sommerferien erhalten bleiben. Sie wollen die Oberstufe der Gesamtschule besuchen, die im nächsten Jahr ihren ersten Abiturjahrgang entlassen wird.

 

Bild 2

Auf Abstand: Jede der sieben Abschlussklassen erhielt eine eigene, kleine Abschlussfeier. Das Foto wurde im Anschluss mit Abstand auf dem Schulhof gemacht. Hier die Klasse 10.1 mit ihrer Lehrerin Bettina Bauer.

 

 

 

Bild 3

 

 

 

 

 

 

 

 Schülersprecherin Jule Reckhorn und Schülersprecher Niluxan Srikanthan vor dem Abschlussmotto: „RELAX- unsere Zeit ist abgelaufen“.

 

 

 

 

 

Bild 4

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schulleiterin Gertrud Korf und Detlef Sult, Abteilungsleiter Jahrgänge 8-10.

 

 

 

Bild 5

Überblick: Die Stühle in der Pausenhalle waren auf Abstand gestellt, die Plätze nummeriert. Im Vordergrund Absolvent Finian Austermann mit seiner Mutter Anne, Lehrer Philipp Böging schreitet zur Zeugnisvergabe.

 

 

 

Kontakt:

Gesamtschule Warendorf
Standort Kapellenstraße 21 (Jg. 5-7) Sekretariat  02581/ 27 43
Standort Von-Ketteler-Str. 38 (Jg. 8-10) Sekretariat 02581/ 22 60
Standort Von-Ketteler-Str. 42 (Oberstufe)

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Homepage: www.gesamtschule-warendorf.de

 

 

 

 

 

Info für unsere neuen Fünftklässler

logo pausenengel

Liebe Fünftklässlerinnen, liebe Fünftklässler,
 
bald ist es schon so weit und Ihr kommt zu uns an die Gesamtschule Warendorf. Wir freuen uns sehr darauf, Euch an der Gesamtschule willkommen zu heißen. Wir sind Eure Pausenengel.
Was ist denn eigentlich ein Pausenengel? Wenn Ihr Fragen oder Probleme habt, könnt Ihr uns immer ansprechen. Denn wir sind eure Klassenpaten und freuen uns darauf, Euch kennen zu lernen und zum Beispiel gemeinsam in den Pausen viel Spaß zu haben. Wir werden Euch helfen, Räume und Freunde zu finden und Streitigkeiten zu schlichten. Wir sind für Euch da! Wir sind 21 Schülerinnen und Schüler aus dem 7. Jahrgang. Jede 5. Klasse hat eigene Pausenengel, die sich um Euch kümmern. Auf der Homepage der Schule (www.gesamtschule-warendorf.de) könnt Ihr ein Foto von uns ansehen.
An der neuen Schule gibt es viele neue Dinge für Euch zu entdecken, und Ihr werdet schnell feststellen, dass hier einiges anders als bei Euch an der Grundschule ist. Das Gebäude ist z.B. viel größer als Ihr es von Grundschule gewohnt seid. Täglich besuchen über 1000 Schüler/-innen und über 100 Lehrer/-innen die Schule. Ihr braucht Euch aber keine Sorgen zu machen, dass Ihr Euch nicht zurechtfindet. Wir sind da und zeigen Euch alles! Wir freuen uns darauf, Euch in der 5. Klasse zu begleiten und gemeinsam die Schule zu entdecken.
 
Wir freuen uns auf Euch!
 
Liebe Grüße

Eure Pausenengel

 

Anmerkung 2020 06 18 192617

 

 

Ferienaktionstage Warendorf

Den gesamten Text erhalten sie hier als PDF zum Ausdrucken.

Arbeitskreis Ferienaktionstage Warendorf
                                                                                                        Warendorf, den 18.06.2020

Ferienaktionstage                             Stadt Warendorf

 

Liebe Kinder, liebe Eltern,


die Cororna-Pandamie bestimmt noch immer unseren Alltag und das hat auch Auswirkungen
auf die 41. Ferienaktionstage.
Die erfreuliche Nachricht ist aber, dass sich trotzdem einige Vereine und Organisationen
bereiterklärt haben, sich an den diesjährigen Ferienaktionstagen zu beteiligen. Trotz aller
Lockerungen der Beschränkungen können viele Angebote nicht wie gewohnt durchgeführt
werden. Bei der Planung der Angebote mussten Abstands- und Hygieneregeln nach der
aktuell gültigen Coronaschutzverordnung (Stand: 30.05.2020) berücksichtigt,
Teilnehmerzahlen beschränkt und andere Aktionen ganz abgesagt werden.
Da wegen der coronabedingten Schließung der Schulen die verlässliche Verteilung des
Programmheftes an alle Schüler nicht gewährleistet werden konnte, haben sich die
Organisatoren in diesem Jahr entschlossen, ausschließlich online über die Internetseite
www.ferienaktionstage-warendorf.de über die Angebote während der Sommerferien zu
informieren.
Damit einhergehend verschieben sich die Termine, um die Angebote zu buchen und
letztendlich zu bezahlen. Im Zeitraum vom 14. Juni bis zum 24. Juni können die Angebote
nach erfolgreicher Registrierung in der gewohnten Form ausgewählt werden. Da in diesem
Jahr auch die Zahltage nicht stattfinden und darum keine Möglichkeit besteht, um die
Angebote bar zu bezahlen, muss die Zuteilung zu den kostenpflichtigen Angeboten davon
abhängig gemacht werden, dass dem Orga-Team bis zum Ende der Wunschlistenphase eine
Lastschriftvollmacht erteilt wird. Einzelheiten dazu finden Sie auf der Seite der
Ferienaktionstage.
Die Zuteilung zu den gewählten Angeboten erfolgt dann unmittelbar mit dem Start in die
Ferien am 26. Juni 2020. Nichtsdestotrotz weisen die Organisatoren darauf hin, dass
aufgrund der aktuellen Situation auch kurzfristige Absagen möglich sind, so dass wir Sie
bitten möchten, sich tagesaktuell über die Durchführung der Veranstaltungen im Internet zu
informieren.
1
Grundsätzlich stehen alle Angebote der Ferienaktionstage unter dem Vorbehalt, dass die
Lockerungen die Durchführung möglich machen und dass die Abstands- und Hygieneregeln
eingehalten werden.
Herzliche Grüße!
Das Ferienaktionstage-Team